DELF-Prüfungen bestanden!

 

  • DELF_1

Diese Schülerinnen und Schüler haben im letzten Schuljahr ihre DELF-Prüfungen in den unterschiedlichen Niveaus A2, B1 und B2 bestanden. Jetzt sind auch endlich die Zertifikate angekommen. Diese wurden den Schülerinnen letzte Woche im Lehrerzimmer überreicht.
Félicitations à tous! Vous avez très bien fait!!!

Melanie Thole

DELF 2014

 

  • delf2014

Das Diplôme d’Études en Langue Française zu erreichen, war das Ziel von 7 hochmotivierten Schüler/innen. Warum? Das DELF-Zertifikat ist ein guter Nachweis, um Universitäten, Hochschulen und Arbeitgebern zu zeigen, dass man die französische Sprache sicher beherrscht. Unsere engagierte Lehrerin Frau Thole übernahm die Vorbereitung. Bei den Treffen wurden wir von ihr  in entspannter Atmosphäre auf die Prüfung vorbereitet, das hieß die verschiedenen Aufgabenteile (Hörverstehen, Leseverstehen, Textproduktion und die mündliche Prüfung) wurden erklärt und anhand von früheren DELF-Prüfungen und Beispielen geübt. Der Schwerpunkt lag hier auf dem Lernen von Methoden, die einem den Umgang mit den Aufgaben erleichtern. Aber auch das Erarbeiten  von guten Formulierungen kam nicht zu kurz. Uns allen fällt besonders das Lesen von französischen Texten mit vielen unbekannten Wörtern seit dem Kurs leichter. Die umfassende Ausstattung mit Lernmaterial durch Frau Thole erleichterte die Vorbereitung auf die Prüfung.

17 Antonianer bestanden DELF-Prüfung und erhielten ihre Zertifikate

 

  • delf2013

16 Schülerinnen und ein Schüler der Europaschule Gymnasium Antonianum Vechta haben kürzlich ihre französischen Sprachzertifikate (DELF = Diplôme d' Etudes en Langue Française, staatliches Sprachdiplom) erhalten. Vergeben werden diese Diplome vom französischen Erziehungsministerium. Die Schüler wurden im Schuljahr 2012/2013 in Nachmittagskursen auf die DELF-Prüfungen vorbereitet und legten im Mai 2013 ihre Prüfungen ab. Diese Prüfungen werden vom Landesverband der Volkshochschulen (Hannover) an der Kreisvolkshochschule in Vechta organisiert.

Alle 17 Teilnehmer an den Vorbereitungskursen haben die Prüfungen bestanden und erhielten nun aus der Hand von Schulleiter Peter Rörsch ihre Diplome. Herr Rörsch betonte, dass solche Sprachzertifikate in Europa, bei Bewerbungen und Studienplatzsuche immer wichtiger werden und gratulierte zur bestandenen Prüfung. Das Bild zeigt die Teilnehmer zusammen mit der Kursleiterin, Französischlehrerin Sybille Kamme, und dem Schulleiter, Herrn Peter Rörsch.

Das DELF-Sprachdiplom

 

Das DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Française) ist ein vom französischen Staat anerkanntes Sprachzertifikat, das bei Studium und Berufsausbildung im In- und Ausland anerkannt wird und die Französischkenntnisse der Teilnehmer in den verschiedenen Niveaus belegt. In einem zusammenwachsenden Europa eröffnet das DELF-Diplom den Schülerinnen und Schülern daher gute Zukunftschancen.

Im zweiten Halbjahr jedes Schuljahres finden für die verschiedenen Niveaus (A2, B1und B2) nachmittags Vorbereitungskurse am Antonianum statt. Die Termine sprechen wir kurzfristig mit den Teilnehmern ab. Alle Schüler von Klasse 9 bis Klasse 12, die Französisch lernen, können an den DELF-Kursen teilnehmen. Es geht in den Kursen vor allem darum, die speziellen Prüfungstechniken, die in den DELF-Prüfungen Anwendung finden, kennenzulernen.

Das DELF scolaire schult insbesondere die mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit im täglichen Leben.

Ansprechpartnerin: Frau Sybille Kamme; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online