Informationen zum musikalischen Angebot am Antonianum

Wir machen Musik!

Das Gymnasium Antonianum Vechta bietet musikalisch interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das Spielen verschiedener Blasinstrumente zu erlernen. Darüber hinaus können Instrumentalisten an Arbeitsgemeinschaften teilnehmen und so das musikalische Leben am Antonianum, insbesondere im Rahmen der halbjährlich stattfindenden Schulkonzerte, mitgestalten.

 

Die Kreismusikschule Vechta, die im Sommer 2015 ihre neuen Räumlichkeiten auf dem Schulgelände bezogen hat, ist unser wichtigster Partner bei der Ausbildung und Förderung unserer Schüler. Die KMS unterstützt uns auch bei der Instrumentalausbildung unserer Jugendkapellen Blech und Vorblech. Die Registerausbildung sind Kooperationsprojekte der KMS Vechta und des Gymnasium Antonianum.

 

Blech und Vorblech

 

  • blech
Die Gymnasialkapelle Vechta, das „Blech“, wurde im Jahr 1885 gegründet. Angefangen als klassisches Blasorchester hat sich das Ensemble gemeinsam mit seinen Musikern über die Jahre gewandelt: Mittlerweile gehören moderne Bandinstrumente wie E-Bass und Drumset genauso dazu wie zahlreiche verschiedene Blasinstrumente. So aufgestellt prägen Titel aus dem Bereich Rock/Pop und Swing das Repertoire des Blechs. Derzeit umfasst das Blech ca. 30 aktive Mitglieder, jedoch sind es hunderte, die sich auch nach der Schulzeit mit dem Blech verbunden fühlen. Während im Blech fortgeschrittene Schüler/Innen ab Jahrgang 9 mitspielen, gibt es für jüngere Schüler von  Klasse 5-8, die mindestens 2 Jahre ihr Instrument lernen, die Möglichkeit, im Vorblech mitzuwirken. 

 Seit Sommer 2014 bietet die KMS Vechta so genannten Registerunterricht in Kleingruppen für diejenigen Schüler an, die ansonsten keinen Instrumentalunterricht erhalten. Der Registerunterricht findet unmittelbar vor der Ensembleprobe statt.

 Probenzeiten:

Vorblech: mittwochs, 7. Stunde: Registerproben / 8. Stunde: Hauptprobe
Blech:     freitags, 7. Stunde: Registerproben / 14.30-16.00 Uhr Hauptprobe

 

Fungafop blue

  • fungafop
Seit 1990 gibt es am Antonianum die Jazz- und Rock-Band „Fungafop blue“. Die jungen, fortgeschrittenen Musiker treffen sich einmal wöchentlich (mittwochs ab 19.00 Uhr), um gemeinsam Klassiker der Jazz- und Rockmusik zu proben. Neben dem Einstudieren der Songs bildet das Improvisieren von Instrumentalsoli einen Schwerpunkt der musikalischen Arbeit. Die Band wirkt regelmäßig an zahlreichen Veranstaltungen wie den Schulkonzerten, dem Akademieabend und als musikalische Umrahmung von Lesungen mit. Darüber hinaus präsentiert sie sich auch im Rahmen überregionaler Schulmusikbegegnungen. 

 

Ansprechpartner

Blech:               Sigrid Hellmann (Dirigentin), Dorothea Weigel (Protektorin)

Vorblech:           Mirja Wichelhaus (Dirigentin)

Fungafop blue:   Miriam Humphreys (Leitung)

 Instrumentalausbildung: Instrumentalpädagogen der Kreismusikschule Vechta

 

Gymnasium Antonianum Vechta

Willohstraße 19

49377 Vechta

Tel.: 04441 / 93140 (Sekretariat)

Miriam Humphreys

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online