Alt trifft Jung

 

  • IMG_1003
Vorlesen von Weihnachtsgeschichten im Pater-Titus-Stift

Lesen soll Freude machen – nicht nur dem Leser selbst, sondern auch seinen Zuhörern. Deshalb öffnete der Begabtenkurs „Leseprojekt: Antonianer lesen für und mit Grundschülern“ in der Vorweihnachtszeit seinen Adressatenkreis und las am Freitagnachmittag (13.12.2013) vor Senioren im Pater-Titus-Stift. Mit schmunzelnden Gesichtern und leuchtenden Augen hörten die älteren Menschen unterhaltsame Gedichte und Geschichten von Kobolden, die den Weihnachtsbaum stahlen, von der Weihnachtsmaus, die alle Süßigkeiten heimlich wegschnappte, von den Wichtelmännchen, die dem Schuster halfen, die Schuhe rechtzeitig zu flicken …  Die 15 Schüler der Klassen 3-6 lasen in drei Gruppen der Tagespflege und des betreuten Wohnens. Das erforderte ein lautes und deutliches Sprechen. Auf diese Weise wurden nicht nur die Lesekompetenzen, sondern auch die sozialen Schlüsselqualifikationen gefördert. Am Schluss schenkten die Schüler den Senioren einen selbst gebastelten und verzierten Weihnachtsstern mit guten Wünschen. Nicht nur die Senioren, sondern auch die Schüler wurden durch die Erfahrungen und Erlebnisse an diesem Tag reich beschenkt.

Maria von Wahlde

 

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online