Erfolg für die ACTivity auf Bundesebene

  • urkunde_hair

Die Activity kam von 1400 Bewerbern in die Endrunde (8 Teilnehmer) des Bundeswettbewerbs "Kinder zum Olymp" der Kulturstiftung der Länder. Obwohl sie knapp den Sieg verpassten, ist es eine große Auszeichnung für ihr diesjähriges Musicalprojekt "HAIR".

Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

Einschulung der 5. Klassen

  • DSC09520


Einen Tag früher als ihre Mitschüler wurden heute die neuen Fünftklässler und ihre Eltern und Verwandten am Antonianum begrüßt. Nach dem Motto: "Mit euch wird das Leben bunt" wurden sie offiziell in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen. Im Rahmen der von Maria von Wahlde organisierten und moderierten Feier wurde jede Schülerin und jeder Schüler mit Handschlag vom Schulleiter und der Klassenlehrerin begrüßt. Gleichzeitig stellte Frau Weigel jeder Klasse ihre Tutoren/innen vor, die unseren Neuen den Einstieg erleichtern und sie bei allen Fragen und Problemen unterstützen sollen.

Wir heißen unsere neuen Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten Start an ihrer neuen Schule!

Einige Eindrücke erhalten Sie, wenn Sie das Foto anklicken und anschließend auf "NEXT" am rechten Bildrand klicken.

Birthe Brinkhus und Jan Goseforth werden mit dem Antoniuspreis geehrt

 

  • antoniuspreis12

Seit 1985 wird an besonders engagierte SchülerInnen der Antoniuspreis verliehen. Er wurde vom Verein der Freunde, Förderer und Ehemaligen des Gymnasium Antonianum Vechta gestiftet, in Anlehnung an das Leben und Werken des hl. Antonius, der unbeirrt seine Kraft und Energie für den christlichen Glauben und für seine Mitmenschen eingesetzt hat.

Mit dem Antoniuspreis will der Förderverein soziales Engagement und außerunterrichtliche Leistungen belohnen und gleichzeitig Anreize für andere schaffen, es den ausgezeichneten Schülerinnen und Schülern gleichzutun.

Diesen Prämissen haben in diesem Schuljahr die Preisträger Birthe Brinkhus und Jan Goseforth in besonderer Weise entsprochen. Am 12. Juni im Rahmen des Akademieabends wurde ihnen deshalb der Antoniuspreis von der Vorsitzenden des Fördervereins, Frau Dr. Elisabeth Hofmann, überreicht.

Birthe und Jan haben durch ihren außergewöhnlichen Einsatz für unsere Schulgemeinschaft besondere Anerkennung verdient. Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch“!

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online