Theaterbesuch in Oldenburg

  • terror

Darf der Staat seine Bürger töten, um andere Bürger zu retten? Darf ein Menschenleben gegen ein anderes abgewogen werden? Darf man einen Menschen für die Rettung von zehn Menschen opfern oder erst für hundert? Oder hat man gar mit dem Kauf des Flugtickets eingewilligt, im Ernstfall abgeschossen zu werden?

Welche Rolle spielt unsere Verfassung im Extremfall? Darf ich mich aufgrund meiner moralischen Auffassung in einer Ausnahmesituation über sie hinwegsetzen? Und: habe ich dann die Konsequenzen zu tragen?

Akademieabend 2016

  • Akademieabend_2016
Herr Eckhart Kuper, Abiturient am Gymnasium Antonianum Vechta des Jahres 1980, Dozent an den Musikhochschulen Leipzig, Hannover und Herford, referiert und gibt Einblicke in sein musikalisches und literarisches Schaffen am Akademieabend des Gymnasium Antonianum am 9.6.2016 um 19.00 Uhr in der Europahalle des Antonianums. Das Thema des Abends lautet ,,Standort im Norden – Sehnsucht nach Süden“ – von der (nicht nur musikalischen) Befindlichkeit eines musischen Menschen. Der Eintritt ist frei.

Voller Einsatz – Cantonianer proben für das Sommerkonzert

 

  • cantonianer
Seit einigen Wochen bereiten sich die Cantonianer – so lautet der klangvolle Name des Chores der 5. Klassen unter der Leitung von Robert Eilers – auf ihren großen  Auftritt beim Sommerkonzert 2016 vor. Die jungen Sängerinnen und Sänger präsentieren aktuelle Songs  aus dem Bereich der Popmusik  sowie auch traditionelles Liedgut.

Wer sich von der guten Laune der Gruppe anstecken lassen möchte, ist herzlich zum Besuch des Sommerkonzertes am 8. Juni 2016 um 18.30 Uhr in der neuen Pausenhalle eingeladen! Mit dabei sind auch die Bläserklassen sowie viele weitere Ensembles und Solisten der Schule. Der Eintritt ist wie immer frei. 

Tolle Leistungen bei den Sportfesten der Klassen fünf bis acht

  • Sportfest_78
Am Dienstag fand unser alljährliches Sportfest der Jahrgangsstufen 5 und 6 statt. Insgesamt 10 Klassen gingen in Leichtathletik- und Schwimmwettkämpfen an den Start, um sich mit den Klassenkameraden, aber auch mit den Schülerinnen und Schülern der anderen Klassen zu messen. Die ungemütlichen Temperaturen und der heftige Wind konnten unsere Jüngsten nicht wirklich beeindrucken. 

Auf den Spuren Martin Luthers

  • Wittenberg

Vom 10. – 13.5.16 bewegten sich 15 Schülerinnen und Schüler des Seminarfachs „Reformation 2017 – Anstoß zum Aufbruch“ mit Frau Weigel und Herrn Abel auf den Spuren des Reformators.

Känguru 2016 - Auszeichnung der Preisträger

 

  • Kaenguru_Hp

Am heutigen Tag (19.05.2016) freuten sich Schulleiterin Inge Wenzel und Barbara Schneider (Fachobfrau für Mathematik), in Gegenwart des Kollegiums 26 PreisträgerInnen des diesjährigen Känguru-Wettbewerbs der Mathematik mit Preisen für ihre erbrachten Leistungen auszeichnen zu können. Insgesamt hatten 486 SchülerInnen unserer Schule teilgenommen. Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern sehr herzlich zu ihren herausragenden Ergebnissen!

Studienrätin Dorle Weigel feiert 25jähriges Dienstjubiläum

 

  • Weigel_Dorothea
Zwischen schriftlichem und mündlichem Abitur feierte Dorothea Weigel Anfang Mai im Kreise des Kollegiums ihr 25jähriges Dienstjubiläum. 

Schulleiterin Inge Wenzel stellte in ihrer Laudatio zunächst die besonderen Schwierigkeiten zu Beginn ihres beruflichen Werdegangs aufgrund des Lehrer-Einstellungsstopps in Niedersachsen heraus. Die wechselnden Einsätze als Feuerwehrlehrkraft an unterschiedlichen Schulen dokumentieren jedoch zwei wesentliche Charakterzüge der Jubilarin: ihr außergewöhnliches Engagement und ihre Beharrlichkeit.

Blech-Fahrt nach Hüde

  • blechfahrt

Intensives Üben, aber auch Spaziergänge, Gespräche und Fußballspiele standen bei der Fahrt des Blech in die Musikakademie in Hüde am Dümmer auf dem Programm. Am Wochenende vom 8. – 10. 4. nahmen sich die jungen Musiker/innen mit ihrer Dirigentin Sigrid Hellmann Zeit füreinander.

Belohnt wurde die schöne Fahrt durch das Miteinander und durch das herrliche Frühlingswetter, das die meisten in den Pausen nach draußen lockte. Das Üben hatte auch einen aktuellen Zweck: Das Blech wurde am vergangenen Freitag von Journalisten der OV aufgenommen und interviewt und konnte so seine positive musikalische Entwicklung präsentieren.

D. Weigel, Protektorin

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online