Känguruwettbewerb 2018

  • Mathe

Im Schuljahr 2017/18 haben insgesamt 413 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 11 am Känguru-Wettbewerb teilgenommen. 

Die mathematischen Aufgaben beinhalten drei Schwierigkeitsstufen und sind so aufgebaut, dass für einen Teil der Lösungen bereits Grundkenntnisse aus dem Schulunterricht ausreichen, bei anderen wird ein tieferes Verständnis und ein kreativer Umgang damit benötigt. Hinzu kommen Aufgaben, in die mit etwas Pfiffigkeit oder gesundem Menschenverstand allein zu bewältigen sind und die sich sehr gut eignen, mathematische Arbeitsweisen in unterhaltsamer Art zu üben.

In diesem Jahr gab es 18 Preisträger, die am 23. April im Lehrerzimmer von der Schulleiterin Frau Wenzel und Barbara Schneider, die Organisatorin des Wettbewerbs an der Schule, geehrt und ihre Preis und Urkunden in Empfang nehmen durften.

Zusätzlich zu den Preisen erhielten Jost Bullermann und Gerrit Vonhusen jeweils ein T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung.

Barbara Schneider

Preisträger des Känguru-Wettbewerbes 2018

 
       

Teilnehmer insgesamt:

413 Schüler

 

Preisträger

18 Schüler

 
       

Preis

Name

Klasse

Punkte

1. Preis

Jost Bullermann

5S

113,75

       

2. Preis

Tobias Twiessel

10FL

118,75

2. Preis

Milja Suleman

10FL

115

2. Preis

Duc Anh Nguyen

6Fa

111,25

2. Preis

Gerrit Vonhusen

8Fa

108,75

2. Preis

Hoang Son Dinh

9 La

108,5

2. Preis

Dennis Wall

9FLb

106

2. Preis

Jannis Technow

7La

100,5

       

3. Preis

Swantje Haberland

9FLb

105,5

3. Preis

Emma Born

6G

102,75

3. Preis

Dominik Kröger

6La

102,5

3. Preis

Katharina Hedtfeld

Jg. 11

101,75

3. Preis

Ann-Kristin Corduan

Jg. 11

99,25

3. Preis

Liv Mählmann

5 F

95

3. Preis

Emma Alberding

5FL

92,5

3. Preis

Justin Klauser

5FL

91,25

3. Preis

Ole Wilgen

7La

91

3. Preis

Hanno Mählmann

7La

89,75

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online