Spontane Hilfsaktion für krebskranke Kinder

  • krebskrankekinder
 

Servicepoint, Entertainment, Marketing – All das sind Beispiele für Anglizismen, denen wir im täglichen Leben oft begegnen und welche aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken sind. Mit dieser Thematik beschäftigte sich im vergangenen Kurshalbjahr auch der Deutschkurs de 3  des Jahrgangs 12 und beschloss kurzerhand eine Anglizismenkasse (auch „Anglizismenschwein“ genannt) einzurichten, in die sowohl Kursteilnehmer als auch Kursleiterin einzahlen mussten, sobald sie einen Anglizismus benutzten.  Innerhalb von zwei Monaten wuchs eine beträchtliche Summe an, welche noch durch einige Spenden erweitert wurde.

Am vergangenen Dienstag wurde das Geld Julia Steller (Jahrgang 9), die bereits einige Spendenaktionen für den „Verein für krebskranke Kinder Vechta e.V.“  durchgeführt hat, überreicht.

Miriam Humphreys

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online