Exkursion des Seminarfachs "Jagd und Natur" zur Schießhalle in Bühren

  • SF_Jagd
Am 21.11.2017 fuhr das Seminarfach „Jagd und Natur“ des 12. Jahrganga mit Herrn Dr. Dörfler zur Schießhalle nach Bühren, um den Schießstand und auch die verschiedenen Waffen zu besichtigen. Zu Beginn durften die Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Aufsicht mit dem Luftgewehr auf dem Schießstand schießen und es wurde erläutert und demonstriert, wie im professionellen Schießsport geschossen wird.

Nach einer kurzen Pause bei Kaffee und Plätzchen wurde durch die die zwei Aufsichtspersonen der KK-Stand (Kleinkaliber (6mm) vorbereitet. Hier durften die Seminarteilnehmer anschließend schießen und ihr jeweiliges „Können“ unter Beweis stellen. Das Highlight bildete das Luftpistolen-Schießen am Ende der Veranstaltung. Wir haben an diesem Tag gelernt was es heißt, überhaupt ein Gewehr in den Händen zu halten und auch wie wichtig die Sicherheit in diesem Sport und allgemein mit jeglicher Art von Waffen ist. Abschließend können wir sagen, dass uns allen der Tag sehr gut gefallen hat und wir eine Menge Spaß und Freude hatten.

Judith Scholz (Jg. 12)

Aktuell sind 167 Gäste und keine Mitglieder online