Musiker präsentieren sich beim Sommerkonzert 2017

  • Sommer
Einen bunten Mix bekannter und neuer Melodien servierten Sänger(innen), Arbeitsgemeinschaften und Bläserklassen des Antonianums am vergangenen Donnerstag in der Europahalle. Sie alle wurden von den zahlreich erschienenen Zuhörern mit lautem Beifall belohnt.

Den Anfang machten die Bläserklassen 5 und 6 (Leitung: Miriam Humphreys), die mit der „Ode an Europa“ und dem Adele-Hit „Skyfall“ ein anspruchsvolles Repertoire darboten. Als schwungvoll und rockig  erwiesen sich die vier Beiträge des Vorblechs unter der Leitung von Mirja Wichelhaus , das bei „Tequila“ zudem von der Bläserklasse 6 unterstützt wurde.   Für stilistische Abwechslung sorgte nachfolgend das „Trio Saxonale“, bestehend aus Instrumentallehrer Martin Schneider und den Schülerinnen Nele Grave und Cäcilia Seelhoff (beide 6 BL). 

Eine kleine Vorschau auf das  Schulmusical „Der kleine Tag“, das am 11.06.2017 im Antonianum Premiere feiert, bot die Musical-AG: Hierbei beeindruckten u.a. die Musicalband (AG Bläserklasse und Schüler-Lehrerband) sowie der Schulchor „Cantonianer“ mit dem Tanz „Erste Reihe Spitzenklasse“ sowie Solosängerin Rachel Owamba mit „Jeder Tag hat sein Geheimnis“. 

Für gesanglichen Hochgenuss sorgte der Song „Pavements“ (Adele)– gesungen von Abiturientin Laura Janßen (Klavierbegleitung: Martin Schneider), die leider zum letzten Mal im Rahmen der Schulkonzerte auftrat.

Mit den Stücken „Es regnet“ und „Für die Krise“ zeigte die Instrumental-AG unter der Leitung von Robert Eilers Ideenreichtum und kompositorisches Geschick.  Im Anschluss daran rundete die Rock-und Jazzcombo „Fungafop blue“ den Konzertabend mit dem von Abiturient Johannes Büld arrangierten Song „Up and away“ sowie den Stücken „A Night in Tunesia“ und „Let me entertain you“ stimmungsvoll ab.

Miriam Humphreys

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online