Trinkwasserspender für Antonianer

  • Wasser
 "Zugang zu kostenlosem Wasser für alle Schülerinnen und Schüler" - unter diesem Leitmotiv versammelten sich Mitglieder der Schulgemeinschaft und weitere Gäste am Dienstag, 30.08.2016, in der Mensa des Europhauses. Die Abiturientia 2016, vetreten durch Julius Aka, Annika Hofmann und Lars Knobbe, übergab der Schulgemeinschaft einen Trinkwasserspender, der neben dem Zweck, die Erinnerung an diesen Jahrgang stets wach zu halten, in erster Linie von großem Nutzen sein sollte, wie Jahrgangssprecher Julius Aka die Auswahl des Geschenks begründete.

(im Bild v.l.n.r.: Frau Wenzel, Frau Ahlers (Landkreis Vechta), Julius Aka (Jahrgangssprecher Abiturientia 2016), Frau Dr. Hofmann (Förderverein), Herr Kleier (Wasserwerk Vechta), Frau Asbree (Initiative "Wandelherz" der katholischen Verbände im Offizialatsbezirk); nicht im Bild: Herr Hörnemann (Initiative "Wandelherz"))

"Das Recht, seinen Durst und somit ein zentrales menschliches Grundbedürfnis durch Wasser zu stillen, werde durch den Wasserspender gewahrt", hob Schulleiterin Inge Wenzel in ihrer Ansprache hervor. Sie sehe die Bereitstelllung dieses Wasserspenders als Beitrag zur Erhaltung der Gesundheit aller Mitglieder der Schulgemeinschaft und hoffe darauf, dass die Aufstellung am Antonianum Signalcharakter für andere Schulen habe. Inge Wenzel und Julius Aka dankten ausdrücklich den anwesenden SponsorInnen, ohne deren großzügige Finanzierung sowie tatkräftige Unterstützung das Projekt nicht hätte realisiert werden können.

Ingo Babilon

 

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online