Mut für Menschenwürde am Antoniustag

  • Antoniustag

Der Tag des Namespatrons unserer Schule stand in diesem Jahr unter dem Motto "Mut für Menschenwüde".

Auf dem Europahof fand der traditionelle ökumenische Gottesdienst, vorbereitet von Religionskursen des Jahrgangs 10, mit Schulpfarrer Dietmar Abel und Pastoralreferent Peter Havers statt, in dessen Zentrum die Würde des Menschen als Teil der Ebenbildlichkeit Gottes, aber auch die Herausforderung an den Menschen angesichts globaler Probleme stand. Höhepunkt des Gottesdienstes war der eindrucksvolle Bericht unserer Abiturientin Stefanie Bauer, die einen einjährigen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Indonesien absolvieren und dort in einem Rehabilitationszentrum der Caritas für Kinder und Jugendliche mit körperlicher (zum Teil Mehrfachbehinderung) arbeiten wird. Zur Freude Stefanie Bauers konnte StD' Maria von Wahlde ihr bereits einen Teilerlös der Spenden übergeben (s. Foto), die im Rahmen des Verkaufs von Kuchen und Getränken beim Fußballspiel der Klassen 8 am vergangenen Freitag gesammelt worden waren. Der Erlös aus dem Verkauf des Antoniusbrots, der ebenfalls diesem Projekt zugute kommen wird, wird am kommenden Mittwoch im Rahmen der Schuljahresabschlussfeier überreicht werden. Insgesamt kam die stolze Summe von 305,24 € zusammen!

Ingo Babilon

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online