Akademieabend 2016

  • Akademieabend_2016
Herr Eckhart Kuper, Abiturient am Gymnasium Antonianum Vechta des Jahres 1980, Dozent an den Musikhochschulen Leipzig, Hannover und Herford, referiert und gibt Einblicke in sein musikalisches und literarisches Schaffen am Akademieabend des Gymnasium Antonianum am 9.6.2016 um 19.00 Uhr in der Europahalle des Antonianums. Das Thema des Abends lautet ,,Standort im Norden – Sehnsucht nach Süden“ – von der (nicht nur musikalischen) Befindlichkeit eines musischen Menschen. Der Eintritt ist frei.

 

Herr Kuper, geb. 1961 in Vechta, aufgewachsen in Bakum, 1980 – 86 Studium der Kirchenmusik (Orgel, Klavier, Cembalo und Komposition) in Hannover, später Weiterführung in Amsterdam und wieder Hannover, ist ein exzellenter Kenner historischer Tasteninstrumente. Herr Kuper konzertierte als Solist, in Ensembles für Alte Musik und mit verschiedenen Orchestern, vor allem solchen mit ,,historischen“ Instrumenten.

An dem Akademieabend wird der diesjährige Antoniuspreis verliehen. Der Antoniuspreis wird an eine(n) Schüler/ Schülerin verliehen, die/der sich in besonderem Maße uneigennützig sozial engagiert und somit um die Schulgemeinschaft verdient gemacht hat.

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online