Schulleiter Peter Rörsch wird offiziell verabschiedet

  • Verabschiedung_Schulleiter
Eingeleitet wurden die Abschiedsfeierlichkeiten durch die Europahymne, die die Bläserklasse des Jahrgangs 6 unter der Leitung von Frau OStR' Annegret Struck spielte.

Studiendirektor Gerd Kramer begrüßte letztmalig als stellvertretender Schulleiter die anwesenden Festgäste.

Herr Bert Märkl, Leitender Regierungsschuldirektor der Landesschulbehörde, Regionalabteilung Osnabrück, würdigte in seinen Worten die Verdienste, die sich Peter Rörsch in seinen Jahren als niedersächsischer Landesbeamter erworben habe, und zeichnete detailliert die Stationen dessen Wirkens nach. Zudem verabschiedete Märkl formal den scheidenden Schulleiter in den Ruhestand und übergab die offizielle Pensionierungsurkunde.

 

Nach einem musikalischen Hochgenuss, dargeboten von Annika Hofmann (Jg. 12) am Klavier, überbrachte Landrat Herbert Winkel die Glückwünsche des Landkreises und erinnerte an Begegnungen, in denen immer wieder Rörschs Einsatz für die Schule deutlich geworden sei, auch wenn die Interessen des Schulleiters und die des Landkreises nicht immer in Harmonie zueinander gestanden hätten. Gerade dieses leidenschaftliche Engagement für die schulischen Belange habe Rörsch aber immer ausgezeichnet, so Winkel.

Der Kurs Darstellendes Spiel (Jg. 12) unter der Leitung von Frau StR' Jana Schlögl brachte die Festgemeinde in sehr unterhaltsamer Weise durch eine individuell auf Rörschs Pensionierung zugeschnittene Episode der bekannten TV-Serie "Löwenzahn" zum Schmunzeln.

Humorvoll zeigten sich auch die weiteren Festredner, Herr OStD Andreas Weber als Sprecher der Südoldenburger Direktoren, sowie Frau OStD Bettina Krause, Herr StD Stefan Stuckmann und Herr OStR Ulrich Neels vom Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien in Oldenburg. Alle hoben die aus ihrer Sicht in Peter Rörsch deutlich verkörperten Talente und positiven Eigenschaften eines Schulleiters hervor.

 Musikalisch eingerahmt wurden die weiteren Grußworte des Schulelternrats und des Fördervereins, vertreten durch Herrn Michael Riesmeier und Frau Dr. Elisabeth Hofmann, durch Beiträge der Gymnasialkapelle Blech unter der Leitung von Frau Sigrid Hellmann sowie der Cantonianer unter der Leitung von Herrn OStR Robert Eilers.

Für den Personalrat ließ OStR Christian Wendel äußerst humorvoll und unter großem Gelächter aus der Sicht des Kollegiums die vergangenen Jahre mit dem scheidenden Schulleiter Revue passieren, der es - einem römischen Feldherrn ähnlich - mit vielen unterschiedlichen Herausforderungen und Charakteren zu tun gehabt habe, diese aber gut gemeistert habe, so dass er sich als scheidender "Proconsul" eine "provincia" verdient habe.

Obwohl die Schülerinnen und Schüler erst am kommenden Mittwoch Abschied von ihrem Schulleiter nehmen werden, zeigten die Mitglieder der Schülervertretung und Schülervertreter des Schulvorstandes einen eigens für Herrn Rörsch gedrehten Film, in dem vor allem dessen stets für Belange der Schüler "offenes Ohr" gewürdigt wurde.

Die Jazz- und Rockcombo fungafop blue unter der Leitung von Frau OStR' Miriam Humphreys setzte schwungvoll den musikalischen Schlusspunkt unter die Feierstunde, bevor ein sichtlich bewegter Schulleiter Rörsch in kurzen Worten Dank für die ihm dargebrachten Beiträge und gewidmeten Worten sagte.

Wir wünschen Peter Rörsch alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt!

Viele Fotos vom Gottesdienst und vom offiziellen Festakt finden Sie in unserer Bildergalerie.

Jürgen Gronotte und Ingo Babilon

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online