Blech und Blech – Oldies in schönster Harmonie

 

  • Blechkonzert_2015_01
Am Samstag, dem 7.11. unterhielten das Blech unter der Leitung von  Sigrid Hellmann und die Blech-Oldies, die von Bernd Tönnies dirigiert wurden, ein begeistertes Publikum. 
Jung und Alt hörten zunächst das aktuelle Blech, das die Stücke „Hot Latin“ von John Wasson, „Sing sing sing“ von Louis Prima und „How to train a dragon“ von John Powell zu Gehör brachte. Eine besondere Freude war das Thema der „Westsidestory“, das Blechis und Blech-Oldies gemeinsam unter der Leitung von Bernd Tönnies spielten.

 

Anschließend präsentierten die Blech-Oldies bekannte Musicalmelodien aus den Musicals Hair, Hello Dolly, Porgy and Bess und Phantom der Oper und als Zugabe die New Baroque Suite. Durch das Programm führte der Tenorhornist Peter Mucker, der den jeweiligen Stücken auch die Handlung der Musicals vorausschickte und dem Publikum kenntnisreich und humorvoll das Musical als musikalisches Werk näherbrachte.

Dem schönen Abend wird aller Voraussicht nach weitere Zusammenarbeit folgen, wenn Blechis und Mitglieder der Blech-Oldies im nächsten Sommer zusammen nach Schweden zu einem Musikfestival fahren und so frühere Kontakte erneuern und wieder aufleben lassen.

Das Blech wird auch auf dem diesjährigen Weihnachtskonzert am 10.12. um 18 Uhr mit einigen Stücken vertreten sein.

Dorothea Weigel/Sigrid Hellmann

 

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online