Blutmond über Vechta

  • Blutmond_Sept_2015_001
Morgens um 3 Uhr haben sich vier Schülerinnen und Schüler der Astronomie AG mit Herrn Meyer-Berg getroffen, um sich den Blutmond und andere Objekte per Teleskop und Kamera anzuschauen. Bei Kälte und Wolken wurden viele Fotos geschossen, die Fotos zeigen eine kleine Auswahl (Foto bitte anklicken, anschließend Linksklick in die rechte Bildhälfte).

 

Foto 1: Der Mond hinter den  Wolken war nur an der Helligkeit zu erkennen, 03:41 Uhr.

Foto 2: Die Mondfinsternis beginnt um 03:45 Uhr.

Foto 3: 4:46 Uhr; Das schönste Bild des Blutmondes, mit Sternen im Hintergrund.

Foto 4: 05:01 Uhr; Der Blutmond wandert heraus, na ja, wir drehen und weiter!  

Foto 5: Ende der Mondfinsternis. Der Mond tritt um 05:46 Uhr aus dem Erdkernschatten heraus. 

Foto 6: Das letzte Bild der partiellen Mondfinsternis um 05:52 Uhr.

Mo, 28.09.2015, Bernd Meyer-Berg

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online