Improvisationsworkshop zu Beginn des neuen Schuljahres

  • workshop


Künstlerduo „die beiden“ aus Bremen arbeitet mit der ACTivity

„Erst machen, dann denken.“ Unter diesem Motto arbeiteten die beiden Schauspieler Tobias Sailer und Michel Büch mit den Mitgliedern der ACTivity auf der Aulabühne des Gymnasium Antonianum.

Im fünfstündigen Workshop konnten die Schülerinnen und Schüler mit viel Spaß das Improvisieren üben und bekamen dabei Tipps und Applaus von den Profis aus Bremen.

Was machen die anderen Mitspieler? Wo ist gerade der Fokus? Was bedeutet eigentlich „Blocken“ und wie kann man es verhindern? Spielerisch wurde die Aufmerksamkeit für den anderen geschärft. Durch abwechslungsreiche Übungen konnten Vertrauen und Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe trainiert werden: Ohne Textheft ins Blaue hinein zu spielen, sich gemeinsam lächerlich zu machen befreit von Ängsten und Hemmungen. Die neue kreative Energie, die dabei entsteht, lässt sich direkt nutzen – und in der Magie des Augenblicks entstehen für Schauspieler wie Zuschauer ganz besondere, witzige oder traurige, oft überraschende, aber immer einmalige Momente. Ideen kommen beim Spielen, wenn man sich der Gruppe öffnet, das war eine wichtige Erfahrung des Tages. Und: „Wenn der Kopf dich nicht weiter bringt, geh stärker in den Körper und schau, was er tut.“

Eifrig und mit heller Freude waren die Mitglieder der ACTivity bei der Sache und setzten die Anweisungen der Impro-Profis kreativ und unterhaltend um. Dabei gab es viel zu lachen – spätestens, als einem Frosch die Hose riss (der Name des Schauspielers soll hier wohlmeinend verschwiegen bleiben), lagen alle auf dem Boden und hielten sich die Bäuche vor Lachen.

In der abschließenden Reflexion lobten „die beiden“ die Sensibilität der ACTivity-Mitglieder füreinander sowie ihr schauspielerisches Potenzial und Engagement. Auch die Schülerinnen und Schüler waren vom Workshop sehr angetan und einhellig der Meinung, an diesem Tag wichtige Erfahrungen und nützliches Handwerkszeug gewonnen zu haben. Mit diesem Schatz und frischer Energie geht es nun weiter mit den Proben zum aktuellen Musicalprojekt „Linie 2“, das Ende Februar 2012 Premiere feiert.

Wer mehr zu den beiden Künstlern Büch und Sailer wissen möchte, kann im Internet unter www.die-beiden.info nachlesen.

Annelie Bocklage, Katrin Gerdes, Ltg. ACTivity

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online