Ein Licht geht uns auf …

  • Raum_der_Stille_01
ist der Titel eines Liedes, das zum Motto wurde bei einer kleinen Einweihungsfeier für einen neuen Raum im Antonianum. Ganz oben im Deutschlandhaus, D 301, gibt es nun eine Gelegenheit zu Stille, Meditation, kreativer Begegnung, Trauerarbeit, Gebet …

Ein Raum, interreligiös gestaltet, der einlädt zu Unterrichtsunterbrechungen der besonderen Art. Die Ausstattung – unterstützt durch den Förderverein – mit dichten Vorhängen, dimmbarem Licht, Musikanlage, Beamer, gestalteter Mitte, Hockern im Kreis erlaubt Aus-Zeiten vielfältiger Art, so dass Oasen-Erfahrungen im Schulalltag wahr werden können.

Fast alle Schüler lernen aktuell, in der Adventszeit, den Raum im Rahmen des Religionsunterrichts kennen. Sie werden eingeladen zu einer Meditation „ohne Schuhe“, denn dadurch soll die Besonderheit des Raumes unterstrichen werden.

Wir freuen uns sehr, diesen Raum jetzt zur Verfügung zu haben, der das Schulleben sicher bereichern wird.

Annegret Struck

 

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online