Monsignore Peter Kossen referiert am Akademieabend

 

  • akademieabend_14
 Am Akademieabend, 12.06.2014, dürfen wir Herrn Monsignore Peter Kossen begrüßen, der bereits vor über einem Jahr spontan zugesagt hat, diesen Akademieabend an seiner ehemaligen Schule zu gestalten. Herr Kossen hat sein Abitur am Antonianum im Jahr 1988 abgelegt. In den vergangenen Monaten hat sich der Referent immer wieder in der Öffentlichkeit mit dem Thema Gerechtigkeit nicht nur befasst, sondern er hat auch viel bewegt für und im Landkreis Vechta und darüber hinaus.

Selbst das Fernsehen ist auf ihn Aufmerksam geworden und hat ihn eingeladen, vor diesem großen Publikum über die Thematik „Billiglöhne, Werkverträge und Leiharbeit“ zu diskutieren. In der Sendung „Günter Jauch“ am 23.06.2013 konnte man Herrn Kossen und seine Positionierung sehen und hören.

Das Antonianum Vechta ist hoch erfreut, dass er dieses Thema in unserer Aula aufnimmt, wenn er unter dem Titel „Zwischen Mystik und Politik – Christentum als Dienst an der Welt“ mit uns darüber spricht und es sicherlich noch mehr ausweitet auf andere Bereiche, in denen sich Kirche engagiert und ihren Einfluss geltend macht.

Der Vortrag beginnt am 12.6., um 19 Uhr, in der Aula des Antonianum.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei.

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online