Erfolgreiche Antonianer erhalten European Computer Driving License

 

  • ecdl_14

Im Herbst 2012 begann an unserer Schule der zweite Durchgang des internationalen Zertifizierungsprogramms ECDL, mit dem jeder Absolvent wesentliche grundlegende IT-Kenntnisse nachweisen kann. Diese zusätzliche Schulung umfasst die Module Betriebssystem, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation. Das Zertifikat wird von Regierungen, internationalen Organisationen wie der UNESCO und zahlreichen großen Unternehmen anerkannt und gefördert.

Im Mai bekamen die erfolgreichen Schüler/innen ihre Computer-Führerscheine, die ECDL-Zertifikate, von Herrn Koch und Herrn Brink ausgehändigt. Auch Schulleiter Peter Rörsch gratulierte herzlich zu dieser besonderen Zusatzqualifikation.

„Mit großem Interesse und wachsender Motivation lernten wir alles über Excel, Power-Point, Word und das Windows Betriebssystem. Damit haben wir wichtige Kenntnisse für unsere Zukunft dazugewonnen, die uns im späteren Berufsleben weiterhelfen können. Herr Koch bereitete uns gründlich auf die Prüfungen in 4 Modulen für unseren Basisschein vor und nahm sie uns zusammen mit Herrn Brink ab. Jetzt können wir uns auf die nächsten Module vorbereiten um den erweiterten Schein zu erhalten“, resümierte Lina Vaske.

Die erfolgreichen Teilnehmer und nervenstarken Lehrer sind (auf dem Foto v.l.n.r.): Herr Koch, Michael Niehaus (10 FL), Christian Jaros (10 FL), Jana Meyer (10 FL), Hoang-Nam Dinh (10 FL), Sanna Urban (10 Lb), Sophia Büssing (10 Fa), Sarah Weiland (10 Fa), Stephanie Scheele (10 Lb), Herr Brink, Lina Vaske (10 Lb) und Herr Rörsch.

 Lina Vaske

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online