Richtfest am Antonianum

 

  • Richtfest01

 

Auf Einladung des Landkreises Vechta als Bauträger versammelten sich Vertreter aller an der Baumaßnahme beteiligten Gremien am Freitag, dem 9.5., um Richtfest zu feiern.

„Jo, wir schaffen das!"

Getreu dem Motto von "Bob dem Baumeister" zog Schulleiter Peter Rörsch in seiner humorvollen Festrede eine sehr positive Bilanz des bisherigen Baufortschritts. Er lobte dabei besonders die Kooperation zwischen den beteiligten Instanzen der Schule, des Landkreises und den Architekten sowie den vor Ort tätigen Handwerkern. Kleinere Probleme wurden immer wieder mit großer Flexibilität und besonderem Engagement  gelöst. Besonders bedankte sich Peter Rörsch bei den verschiedenen Handwerksbetrieben für die Einhaltung der Absprachen und die gezeigte Rücksichtnahme, so dass sowohl der normale Schulbetrieb als auch die momentan anstehenden Abiturklausuren weitgehend ungestört vonstatten gehen konnten. „Noch nie hatten wir eine so unkomplizierte Baustelle wie diese“.

Ähnlich positiv äußerten sich auch der Erste Kreisrat Winkel, der u.a. die Einhaltung des Zeitplanes und der finanziellen Vorgaben betonte, sowie Herr Wördemann als Leiter der Kreismusikschule, der seine Freude über die eigenen Räumlichkeiten zum Ausdruck brachte.

 

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online