Europa macht Schule – Unser Russisch-Projekt

 

  • klasse_6_fb

Wir, die Klasse 6 Fb, haben am Donnerstag,d em 23.01.2014 mit zwei russischen Studentinnen und unserer Klassenlehrerin, Frau Dzatkowsky, ein Projekt durchgeführt. Die Studentinnen, Natalja und Liana, sind für ein halbes Jahr an der Hochschule Vechta. Dort gibt es das Projekt „Europa macht Schule“, das in Zusammenarbeit der Gaststudentinnen und einigen Schulen in Vechta durchgeführt wird.

Unser Projekt nannte sich Masleniza. Natalja und Liana begannen mit einer Präsentation und erklärten uns, dass Masleniza ein traditionelles russisches Frühlingsfest ist und wie es gefeiert wird. Danach teilten sie uns in Gruppen ein. Die eine Gruppe bastelte eine Strohpuppe, die andere hat Blinschiki (Pfannkuchen) gebacken. Nach dem Backen verbrannten wir die Strohpuppe (Wir nannten sie „Brenda“.) auf dem Parkplatz. Zur Sicherheit standen die Hausmeister mit Feuerlöschern parat. Anschließend aßen wir die Blinschiki mit Nutella und süßer Kondensmilch. Alle fanden sie lecker.

Später spielten wir auf dem Schulhof noch Sportspiele. Obwohl schon Schulschluss war, blieben viele Schüler länger und spielten weiter, weil es so viel Spaß machte. Zum Schluss räumten wir den Klassenraum auf und freuten uns über den schönen Nachmittag.

Viele weitere Bilder finden Sie unter Aktuelles/Bildergalerie

(Blert Gashi, Anna-Lena Kufner, Larisa Syla)

 

Aktuell sind 62 Gäste und keine Mitglieder online