Jan Seeger ist der „Seitenforscher“ 2013

  • 2013vorlesen

Ganz im Zeichen des Lesens stand am 12. Dezember 2013 die Aula unserer Schule, als der 6. Jahrgang des Antonianums am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teilnahm. Der Wettbewerb stand in diesem Jahr unter dem Motto „Seitenforscher“.

(Die Fotos zum Durchblättern bitte anklicken.)

 

Zunächst stellten die Klassensiegerinnen und Klassensieger – Lena Heckmann (6 BL), Mira Muhle (6 Fa), Leon Tuschik (6 Fb), Luisa Krieger (6 Fc), Gerrit Niemann (6 FL), Simon Fortmann (6 La) und Jan Seeger (6 Lb)- ein Buch ihrer Wahl vor und lasen eine Stelle daraus vor. Den Zuhörern wurde eine abwechslungsreiche Auswahl von Geschichten hervorragend vorgetragen, die tatsächlich ganz unterschiedliche und abenteuerliche Welten erforschten. Sie erfuhren einiges über Lola, die ihre liebe Mühe mit dem Babysitten hat; sie hörten von einem Pferd, das im Netz gefangen ist; sie begleiteten Harry Potter auf der Jagd nach einem goldenen Drachenei; sie erfuhren von Gestalten, die aus Büchern heraustreten und Drachen, die eine Zuflucht suchen, weil die Menschen ihre Heimat zerstören.

Danach trugen die Schüler in der Schmökerecke unserer Bücherei einen ihnen bis dahin unbekannten Auszug aus R.J. Palacios Roman „Wunder“ vor. Auch diese anspruchsvolle Aufgabe bewältigten die Klassensieger meisterlich. Somit hatte die Jury -  bestehend aus den Deutschlehrern des 6. Jahrgangs, den Elternvertreterinnen Frau Brinkmann-Nordlohne, Frau Dicke und Frau Lehmann sowie den Schülervertretern Yasmin Genc, Timon Kaulen und Viktoria Heil – es nicht leicht, als es darum ging, einen Schulsieger zu ermitteln.

Nach Auszählung der Bewertungsergebnisse standen am Nachmittag die Sieger fest: Platz zwei  sicherte sich Leon Tuschick (6 Fb) und Platz drei ging an Simon Fortmann (6 La). Schulsieger wurde Jan Seeger, der die Jury mit seinem Wahltext überzeugend in die Welt von Cornelia Funkes „Drachenreiter“ mitnahm und auch den Fremdtext sehr wirkungsvoll vortrug. Bei der Siegerehrung am Freitag überreicht Frau von Wahlde den ersten drei Siegern Buchpreise und Jan die Urkunde für den Schulsieger.

Jan qualifizierte sich damit für den Kreisentscheid und wird dort das Gymnasium Antonianum Anfang des nächsten Jahres vertreten. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg!

Christine Hülsmann

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online