Gesucht: Expertinnen in Sachen Fremdsprachen

 

  • juvenes
 28. November 2013

Gesucht: Expertinnen in Sachen Fremdsprachen

Fünf Schülerinnen des Antonianums stellen sich dem Übersetzungswettbewerb „Juvenes Translatores“. V.l.n.r.: Vera Bahlmann, Quynh Anh Nguyen, Maja Wieloweijski, Pia Zurborg, Lea Drusche

Dieser Wettbewerb der Europäischen Kommission will den Wunsch fördern, eine Fremdsprache zu erlernen, und auf die Anforderungen an Übersetzer aufmerksam machen. Dieses Jahr war auch das Antonianum beteiligt: Unsere Schule wurde als eine von 88 deutschen Schulen ausgewählt, am Wettbewerb teilzunehmen. Nur fünf Schüler/innen aus dem  Geburtsjahrgang 1996 durften teilnehmen.

Der Wettbewerb fand am 28. November 2013 von 10 bis 12 Uhr in allen teilnehmenden Ländern am gleichen Tag und zur gleichen Uhrzeit statt. Unsere Schülerinnen mussten einen authentischen Text in DIN A4-Länge  – z. B. eine Facebook-Seite – ins Deutsche übertragen. Wie hauptberufliche Übersetzerinnen mussten Entsprechungen für Reime gesucht werden, bildhafte Ausdrücke übertragen werden. Keine leichte Aufgabe! Den Gewinnern winkt ein Besuch beim Übersetzungsdienst der Europäischen Kommission in Brüssel.

St. Wessollek   

 

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online