Antonianer unterstützen HelpAge-Aktion

  • helpage2013

HelpAge Deutschland, eine Hilfsorganisation mit Sitz in Osnabrück, und das Gymnasium Antonianum in Vechta führen im Juni die Aktion „Schüler helfen Senioren“ durch, für die der Bürgermeister der Stadt Vechta, Herr Gels, die Schirmherrschaft übernommen hat. 

Ziel der Aktion ist es, Unterstützung für hilfsbedürftige, alte Menschen in Afrika zu mobilisieren und gleichzeitig Senioren in Vechta zu helfen. Aber auch die Sensibilisierung der Schülerinnen und Schüler für die Situation alter Menschen in Deutschland und in den Entwicklungsländern ist ein wichtiger Aspekt dieses Projektes. An einem sozialen Aktionstag am 17.6.2013 werden deshalb die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8La und 8 Fa des Antonianum alte Menschen in Altersheimen oder zu Hause besuchen, sie im Haushalt oder beim Einkauf unterstützen, mit ihnen Spazieren gehen oder ihnen einfach Gesellschaft leisten. Für diesen Arbeitseinsatz sollen die Kinder und Jugendlichen ein „Entgelt“ erhalten, das entweder von den Senioren selbst gezahlt oder von Sponsoren aufgebracht wird. Mit dem Geld, das so zusammenkommt, werden Projekte für alte Menschen in Afrika unterstützt, die sich dort aufopferungsvoll um die Aids-Waisen kümmern. 

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online