Antonianer haben den Europäischen Computerführerschein erworben

 

  • ecdl_2012

In einer kleinen Feierstunde erhielten die Teilnehmer der Arbeitsgemeinschaft „ECDL“ ihren „European Computer Driving Licence“ aus den Händen des stellvertretenden Direktors, Herrn Gerd Kramer.

 

Im Januar hatten sich mehr als 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 zum Vorbereitungskurs für die Prüfungen zum ECDL angemeldet. Nachdem sich das Gymnasium Antonianum im Herbst letzten Jahres erfolgreich den strengen Richtlinien der Akkreditierungsagentur für IT- Zertifikate gestellt hatte und als autorisiertes Prüfungszentrum anerkannt wurde, konnten die Online-Prüfungen nun direkt vor Ort abgenommen werden.

Bearbeitet wurden in der Arbeitsgemeinschaft die Module Betriebssystem, Tabellenkalkulation, Textverarbeitung und Präsentation. Sowohl theoretische als auch praxisbezogene Inhalte und Themenkomplexe wurden erarbeitet. Genutzt wurden die beiden EDV-Räume, so dass jedem Kursteilnehmer seinen eigenen PC mit der erforderlichen Softwareausstattung zur Verfügung stand.

Der ECDL definiert neben Lesen, Schreiben und Rechnen die 4. Kulturtechnik, bietet durch wissenschaftliche Studien belegte Vorteile bei der Bewerbung, ist ein internationales Zertifizierungsprogramm, mit dem jeder Absolvent seine fundierten IT-Kenntnisse nachweisen kann, basiert auf einem länderübergreifend einheitlichen Lehrplan, dem aktuelle Praxisanforderungen zugrunde liegen und wird von Regierungen, internationalen Organisationen wie der UNESCO und zahlreichen großen Unternehmen anerkannt und gefördert.

 

Bernd Koch

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online