Das Antonianum öffnet seine Türen

"Sehen – Hören – Erleben Mitmachen " am 8.Februar von 10 bis 13 Uhr

  • TdoT1
  • TdoT2
  • TdoT3
Nach den Halbjahreszeugnissen stellt sich für viele Eltern die Frage: Welche weiterführende Schule soll mein Kind besuchen? Eine Hilfestellung bei der Entscheidungsfindung bietet das Gymnasium Antonianum mit einem Tag der offenen Tür.
  • TdoT4
Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 sind mit ihren Eltern am Samstag, dem 08. Februar 2020, eingeladen. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr in der Europahalle des Gymnasiums. Nach einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung werden die Eltern mit ihren Kindern in Gruppen geführt. Bis ca. 13.00 Uhr wartet ein abwechslungsreiches Programm auf alle Beteiligten. Sehen – Hören – Erleben - Experimentieren – Mitmachen.

Die Arbeitsgemeinschaft „Radio-GAV“ berichtet über den Tag der offenen Tür im Internet, führt Interviews mit Lehrern, Eltern und Schülern, die live in der Zeit von 9.30-10.45 Uhr zu hören sind. Den Link zur Sendung finden Sie hier.

Die große Bandbreite der unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bildungsangebote wird gezeigt und mit allen Sinnen erfahrbar gemacht. Ein Fokus wird auf typisch gymnasiale Fächer gelegt, die für die Grundschüler neu sind, z.B. die Fremdsprachen Latein, Französisch und Spanisch, Bilingual oder die Naturwissenschaften Biologie, Physik und Chemie. Das Antonianum präsentiert sich als Europaschule mit einem besonderen Austauschprogramm für Schüler und als MINT-Schule. Unsere Schule mit 300jähriger Tradition ist zugleich eine moderne digitale Schule. Unsere Gäste lernen die vom Landkreis mit moderner digitaler Technik ausgestatteten Fachräume kennen. 

Die Kolleginnen und Kollegen freuen sich mit der Organisatorin des Tages, Frau Studiendirektorin Maria von Wahlde, darauf, viele Gäste begrüßen und begleiten zu dürfen. Die Schulmensa bietet diverse Köstlichkeiten und ab 12.30 ein warmes Mittagessen an.

Maria von Wahlde

Aktuell sind 143 Gäste und keine Mitglieder online