Erfolgreiche Lesungen beim Verlag

Die Mitglieder der Schreibwerkstatt haben auch in diesem Jahr einen wichtigen Beitrag zum Sommerfest des Geest-Verlags geleistet. Vor allem Lydia Kock fiel mit ihrer offenen Art und ihren anspruchsvollen Texten den rund 80 Autoren auf, die sich im Spieker in Langförden insgesamt versammelt hatten. Dies ist umso bemerkenswerter, als sie zum ersten Mal überhaupt solo gelesen hat. Etwas früher am Tag trug sie außerdem einige ihrer kurzen Prosatexte zur gemeinsamen Lesung der Gruppe bei, die auch ein sehr positives Echo fand. Aber auch Svenja Marie Bösing und Olaf Bröcker bekamen viel Beifall bei ihren Vorträgen. Svenja Marie musste außerdem noch lange Fragen zu ihrer Teilnahme am Literaturlabor Wolfenbüttel beantworten, die sie in diesem Jahr gewonnen hat.

Bilder zu den Lesungen un dzu den vielen anderen, die auch in diesem Jahr bedauerlicherweise auf nahezu kein Interesse in der Schule stieß, sind unter

http://www.geest-verlag.de/bilder_sommerfest_2012

und

http://www.geest-verlag.de/bilder_sommerfest2012_2

zu finden. Einige Komentare von Autoren stehen unter

http://www.geest-verlag.de/news/r%C3%BCckmeldungen-zum-literaturfest

und

http://www.geest-verlag.de/news/noch-ein-paar-eindr%C3%BCcke-vom-7-literarischen-sommerfest

Viel Freude damit!

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online