Schreibwerkstatt bereitet Buch vor

schreibworkshop2


Drei Tage lang haben die Jugendlichen der Schreibwerkstatt des Antonianums in der Jugendherberge in Bad Zwischenahn getagt. Ziel war dabei die Zusammenstellung eines Buches mit ihren Texten, die in den letzten zwei Jahren entstanden sind, und die Vorbereitung der Buchpremiere am 15. Februar. Dabei gelangen am ersten Tag schon ewichtige Ergebnisse.

So steht jetzt nach mehrstündiger Dískussion der Titel des Buches:

Aus schwangeren Laternen

Auch die Texte wuren bereits in sechs Kapitel eingeteilt. Am zweiten Tag ging es an die einzelnen Texte, da erklärtes Ziel ist, dass jeder der jugendlichen Autoren mit jedem Text des Buches einverstanden sein soll. Angesichts von zehn Autoren ein schwieriges Vorhaben, das aber einübt in demokratisches Textverstehen.

Olaf Bröcker und Alfred Büngen, die die Gruppe auf ihrem Wochenendseminar begleiten, waren wieder einmal begeistert von der Intensität der Arbeit der Jugendlichen und ihrer Toleranz untereinander.

Insgesamt etwa 140 Texte (siehe Bild) haben es nun ins Buch geschafft; jetzt steht die Planung der Buchpremiere am 15.2.2011 um 20.00 Uhr im Museum im Zeughaus an.

Intensives Arbeiten bei der redaktionellen Arbeit an der gemeinsamen Anthologie

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online