Erstes eigenes Buch von Svea Marie Sieve

  • Svea
Zum dritten Mal innerhalb eines Jahres kann ein Mitglied der AG Schreibwerkstatt DEN großen Schritt tun: die erste eigene Buchveröffentlichung. Am 19. September erscheint der Band „Gegrinst und sinnverloren“ von Svea Marie Sieve im Geest-Verlag.

Svea ist 18 Jahre alt und seit einigen Jahren Mitglied der Schreibwerkstatt; sie fasziniert die anderen Mitglieder immer wieder durch die Direktheit und unmittelbare Kraft ihrer Bilder. Svea gewann 2017 den Jungautorenpreis bei den Berner Bücherwochen und 2018 den 1. Vechtaer Jugendliteraturpreis.

Sie schreibt in ihren Texten „von Menschen und Uhren“, joggenden Goldfischen und platzenden Sternen und lädt den Leser dazu ein, das Leben einmal auf eine etwas andere Weise - „blickverwinkelt“ - zu betrachten.

Die Buchpremiere findet am 19. September um 19.00 Uhr im Museum im Zeughaus Vechta, Zitadelle 15, statt. Der Eintritt ist frei.

Aktuell sind 315 Gäste und keine Mitglieder online