Blech forever

Einmal Blechi - immer Blechi!

Wir freuen uns, dass nicht nur das Blech, sondern auch die Blech-Oldies, also ehemalige Mitglieder unserer Gymnasialkapelle, am

Samstag, dem 7.11.2015 ab 17 Uhr

in unserer Schule zu einem Herbstkonzert aufspielen werden. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an das Konzert werden im Foyer Getränke verkauft.

Wir laden herzlich ein!

Dorothea Weigel

Neue Kletterpyramide wird mit Begeisterung angenommen

  • klettern_1
Am Freitag, dem 29.11, wurde auf unserem Schulgelände eine spektaküläre Kletterpyramide mit einer Höhe von 6 Metern aufgestellt. Die Finanzierung dieses attraktiven Spielgeräts verdanken wir unserem Förderverein! Die sehr aufwendige Montage - hier war u.a. ein Kran mit einer Höhe von mehr als 12 Metern erforderlich -  verrichtete die Firma Wessel aus Vechta.

Shoppen und Musical

Zum Anfang der Weihnachtsferien steht noch ein besonderes Highlight auf dem Programm: Wir wollen am 23.12. zum CentrO Oberhausen und zum Musical Starglight Express fahren.
Wenn Du mitfahren willst, gib bitte die unterschriebene verbindliche Anmeldung bis zum 06.11.23015 bei Herrn Brakhage ab.

Download des Anmeldeformulars
Kai Brakhage

Informationen zu den Projekttagen 2015

pastarchivesIn der Woche vor den Herbstferien (12. bis 16. Oktober 2015) finden in diesem Jahr unsere Projekttage statt.

Das Programm beinhaltet ausgewählte Angebote, in denen die schulinternen Konzepte zur beruflichen Orientierung, zur Sucht- und Gewaltprävention, zur Gesundheitsvorsorge, zum Sicherheits- und Präventionskonzept und zum Fahrtenkonzept umgesetzt werden. Darüber hinaus gibt es Projekte mit geschichtlichen Inhalten.

Eine vollständige Übersicht über die geplanten Aktivitäten erhalten Sie, wenn Sie folgenden Link anklicken:

Programm der Projektwoche 2015

 

Technik-Angebot für Fünftklässler

Jugendliche der fünften Klassen können unter Anleitung kostenlos technische Projekte selbst entwicklen!

Erlebnis Technik ist ein Projekt der Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup Stiftung zusammen mit der Adolf-Kolping-Schule. Interessierte werden zur Informationsveranstaltung am 15.10.2015 eingeladen.

Alles Weitere finden Sie hier!

Antonianer lesen Gespenstergeschichten

 

  • Leseprojekt
Lesen soll Freude machen. Das ist das Motto der Leseprojektgruppe “Antonianer lesen miteinander und für andere” im Rahmen der Begabtenförderung. Gibt es etwas Spannenderes als Lesen von Gespenstergeschichten an einem gruseligen Ort? Auf dem staubigen, von Spinnenweben durchzogenen, dunklen Dachboden des Antonianum, erreichbar nur über eine steile, knarrende Holztreppe mit einem Zugang durch eine Tür gegenüber der Schülerbibliothek. Dieses besondere Leseerlebnis hatten 9 Schülerinnen und Schüler am Montag, dem 5.Oktober 2015, zusammen mit Frau von Wahlde.

Maria von Wahlde

Blutmond über Vechta

  • Blutmond_Sept_2015_001
Morgens um 3 Uhr haben sich vier Schülerinnen und Schüler der Astronomie AG mit Herrn Meyer-Berg getroffen, um sich den Blutmond und andere Objekte per Teleskop und Kamera anzuschauen. Bei Kälte und Wolken wurden viele Fotos geschossen, die Fotos zeigen eine kleine Auswahl (Foto bitte anklicken, anschließend Linksklick in die rechte Bildhälfte).

Video vom Sponsorenlauf 2015

Julius Aka und Oscar Wenzel haben ein tolles Video vom Sponsorenlauf gedreht. Die bewegten Bilder finden Sie unter Aktuelles-Bilder/Videos. Vielen Dank an die beiden für ihr Engagement und das beeindruckende Ergebnis.

 Link zum Video

 

„Prüfen-Rufen-Drücken.“ – Lebensretter-Schulung für die Klassen 5-8

 

  • Leben_retten

Die Wahrscheinlichkeit, dass wir mindestens einmal im Leben in eine Notfallsituation kommen, in der wir die Überlebenswahrscheinlichkeit bei einem Menschen durch einfache Wiederbelebungsmaßnahmen vervielfachen, ist größer als man vermutet. Daher nahmen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8 am 22. und 23. September an der Aktion „Ein Leben Retten. 100 Pro Reanimation“ teil. Die Aktion wurde vom Berufsverband Deutscher Anästhesisten ins Leben gerufen, um möglichst viele Menschen auf etwaige Notfälle vorzubereiten.

Aktion "Ein Leben retten"

  • Lebensretter

Nachdem das Kollegium bereits in den Ferien seine Kenntnisse über Erste Hilfe im Rahmen einer ganztägigen Fortbildung aufgefrischt hatte, nahmen an den vergangenen beiden Tagen (22./23.09.15) unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8 an der Aktion "Ein Leben retten" teil. Sie wurden zunächst in der Theorie über die lebensrettenden Maßnahmen der Herz-Druck-Massage informiert und setzten dieses erworbene Wissen anschließend in praktische Übungen um. Durchgeführt wurde die Aktion vom Malteser Hilfsdienst und Ärzten des Marienhospitals Vechta, vertreten durch Herrn Dr. Hönemann und Herrn Dr. Hagemann.

 

Ingo Babilon

Aktuell sind 550 Gäste und keine Mitglieder online