Präventionsarbeit zum Thema Sexualität

am .

  • sexualkunde
Zum Programm des 8. Jahrgangs gehörte in diesem Jahr neben dem Thema „Sucht“ auch die Präventionsarbeit zum Thema Sexualität, unter der Leitung von Frau Laues und Frau Flerlage von der Diakonie Vechta-Cloppenburg. In einer lockeren Gesprächsrunde wurde das Thema behandelt. Es wurden verschiedene Themenbereiche aus der Sexualkunde, wie z.B. Teenagerschwangerschaften und Verhütung angesprochen. Kleine Fragekärtchen boten einen leichten und offenen Einstieg in das Thema, wobei die Schüler eigenständig auf die Fragen antworten mussten. Fragen, die gestellt wurden und mit denen sich die Schüler und Schülerinnen zu beschäftigen hatten, waren zum Beispiel „Wann sollte man das erste Mal haben?“ und „Ist AIDS durch Küssen übertragbar?“.

Ziel dieses Projektes ist es, die Schüler über das Thema Sexualität aufzuklären und sie auf verschiedene Verhütungsmittel hinzuweisen. Weiterhin wurden die Schüler über die Gesetzeslage, ab wann man denn überhaupt Geschlechtsverkehr haben darf, aufgeklärt.

Nadya Ahmed und Andrea Ruiter

Projektwoche 2014: Klasse 5 Lb gewinnt Spielefest

am .

 

  • sieger_5Lb
Am heutigen Freitag traten die fünften Klassen gegeneinander an, um die jahrgangsbeste zu ermitteln.  In den Disziplinen Völkerball und Brennball wurde in unseren Sporthallen um jeden Ball gekämpft. Nach schweißtreibenden Wettkämpfen stand um 11.58 Uhr der Sieger fest. Gewonnen hatte die Klasse 5 Lb beim diesjährigen Spielefest der Jahrgangsstufe 5!

 

Im Bild sehen Sie die Sieger zusammen mit ihrer stolzen Klassenlehrerin, Frau Hülsmann.

Viele weitere Fotos zum Spielefest 2014 finden Sie unter Aktuelles/Bildergalerie.

Wir wünschen allen Schülerinnenn und Schülern und natürlich allen Kolleginnen und Kollegen schöne Ferien!

 

Projekttage 2014: Jump!-Bewerbertraining

am .

  • jump
Der Jahrgang 11 absolvierte in der Projektwoche dieses Jahres das „Jump!-Bewerbertraining“ unter dem Motto „Self-Marketing“, welches vom Arbeitsamt angeboten wurde. In einer Vorstellungsrunde stellten sich die Schüler und Schülerinnen selbst vor und erzählten von ihren Hobbys sowie Erfahrungen, die sie in ihren Praktika erworben haben. Weiterhin schilderten sie ihre Berufswünsche und Zukunftspläne. Sofern sie noch keine klaren Berufsvorstellungen hatten, wurden ihnen Tipps und Ratschläge gegeben, welche Berufszweige bzw. Berufsrichtungen zu ihren eigenen Stärken und Interessen passen. In diesem Training wurden den Teilnehmern und Teilnehmerinnen Bewerbungshilfen gegeben, wie sie sich z.B. in einem Vorstellungsgespräch zu verhalten und zu präsentieren haben. Darüber hinaus erhielten die Schüler ein kleines Heft zum „Self-Marketing“, in dem sie ihre Interessen und Stärken erarbeiten können und Tipps erhalten, wie man seine Bewerbungsunterlagen strukturiert und anschaulich präsentiert.

Nadya Ahmed und Andrea Ruiter

Weitere Beiträge zur Projektwoche finden Sie unter Aktuelles/Projektwoche 2014.

Spielefest der Jahrgangsstufe 7

am .

 

  • 7_La
Eingebettet in die Projekttage fanden in unseren Sporthallen am Mittwoch vor den Herbstferien die Klassenwettkämpfe der Jahrgangsstufe 7 statt. Alle Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufe nahmen an der Veranstaltung teil. Dabei wurde in den Disziplinen „Brennball“ und „Völkerball“ mit vollem Einsatz um den Sieg gekämpft. Jede Mannschaft musste mindestens fünf Spiele bestreiten, eine schweißtreibende Angelegenheit! Neben ausgezeichneten Einzelleistungen gab es vor allem im Völkerballspiel durchaus auch taktische Feinheiten zu bewundern. Nachdem die Oberschiedsrichter die Ergebnisse der Einzelwettkämpfe addiert hatten, wurde direkt im Anschluss die Siegerehrung vorgenommen. Lautstarke Jubelszenen und erfreulich fairer Beifall begleiteten die Bekanntgabe der Platzierungen. Wir gratulieren den Siegerteams, aber auch allen anderen Teilnehmern und bedanken uns für die fairen und motivierten Wettkämpfe. Auf dem Foto das Siegerteam aus der 7 La, das hauchdünn vor der Klasse 7 Lb gewann. Dritte wurden die Schüler/innen aus der Klasse 7 Fc.

Jürgen Gronotte

 

Projekttage 2014: Suchtprävention im Jahrgang 8

am .

  • sucht
Am 22.10.14 behandelten die Schüler und Schülerinnen der Klassen 8BL und 8LB das Thema „Sucht“. Herr Suhr von der Polizei brachte den Schülern unter dem Motto „Keine Kurzen für die Kurzen“ die Folgen des Alkohol- und Drogenkonsums näher. Weiterhin veranschaulichte er ihnen am Jugendschutzgesetz ihre Recht und Verbote, wie z.B. welche Art von alkoholischen Getränken ab 16 Jahren erlaubt und welche verboten sind. Mittels einer Präsentation wurde das Thema klar und deutlich vermittelt. Durch seine humorvolle, aber auch ernste Art und Weise und durch die vielen darstellenden Beispiele des Alkoholkonsums klärte er die Schüler auf, verantwortungsvoll mit Alkohol umzugehen. Darüber hinaus wies der Polizist auf die Risiken eines Discobesuchs bezüglich ihrer Getränke hin und gab ihnen Tipps, wie sie sich vor Betäubungsmittelmissbrauch schützen können. 

Andrea Ruiter, Nadya Ahmed

 

Weitere Beiträge zu den Aktionen der Projekttage finden Sie unter Aktuelles/Projektwoche 2014.

Erste-Hilfe-Kurs in der 9. Klasse

am .

  • erste_hilfe
In der Zeit vom 22.-24.10.14 absolvierte der 9. Jahrgang den Erste-Hilfe-Kurs unter der Leitung des Malteser-Hilfsdienstes. Ziel dieser Veranstaltung war es, den Schülern und Schülerinnen beizubringen, was in Notsituationen, zum Beispiel bei einem Unfall, zu tun ist und wie richtig und gefahrenbewusst gehandelt werden muss. Über praktische Übungen, die jeder Schüler und jede Schülerin einmal durchführen musste, wurden ihnen Handgriffe und Hilfestellungen gezeigt. Dieses Training dient dazu, dass sich die Schüler in eine Notsituation hineinversetzen und sie sich somit ein Bild über den Ernst der Lage in einer solchen Situation klarmachen können. Hierzu wurden verschiedene Szenarien dargestellt und durchgespielt, z.B. einen Bewusstlosen aus einer Gefahrenstelle ziehen. Dies wurde in einem offenen und lockeren Klima vermittelt.

Andrea Ruiter, Nadya Ahmed     

 

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online