Willkommen auf der Homepage des Gymnasium Antonianum Vechta

  • gav
  • europaschule d
  • Kooperation
  • beratungslehrerinnen
  •  blaeserklasse
  • Basketball AG
  • DELF 1
  • ecdl logo
  • rassismus 2
  • begabte 2017
  • Gymnasium Antonianum Vechta: IUVENTUTI INSTITUENDAE - ein Auftrag zwischen 300-jähriger Tradition und Zukunft
  • Europaschule Antonianum: Partnerschulen in 6 europäischen Ländern ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Kooperation Schule – Wirtschaft: Lernkooperationen mit regionalen Wirtschaftsunternehmen gestatten außerschulische Lernerfahrungen
  • Professionelles Beratungskonzept: Qualifizierte Schülerberatung durch ausgebildete Beratungslehrerin und diplomierte Psychologin
  • Bläserklassen: Förderung musikalischer Fähigkeiten durch gemeinsames Musizieren in der Klassengemeinschaft
  • Unsere Basketball-AG wird dank der Kooperation mit "Rasta Vechta" von qualifizierten Vereinstrainern geleitet.
  • Zusätzliche sprachliche Qualifizierung: Das Antonianum ermöglicht den Erwerb unabhängiger, international anerkannter Sprachdiplome
  • ECDL: Antonianer können europäischen Computer-Führerschein (ECDL) erwerben
  • Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage: Das Antonianum ist offen für alle Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen, Weltanschauungen und Religionen und verurteilt Rassismus
  • Begabtenförderung: altersgerechte Förderung besonderer Begabungen und Interessen durch breit gefächertes Angebot des Kooperationsverbunds „Begabtenförderung“

Schreibtag der 9Lb im Museum

  • bild1museum
  • bild3museum

80 Schülerinnen und Schüler der Liebfrauenschule und die 9Lb des Antonianums verwandelten das Museum im Zeughaus in Vechta gestern in ein Literaturhaus. An insgesamt 13 Schreibstationen schrieben sie über den ganzen Vormittag für ihr Buch 'Unsere Wege'. Toll, wie geeignet das Museum für einen solchen Schreibtag ist. Die unterschiedlichen Räumlichkeiten (von den Gefängniszellen bis zum Raum mit bronzezeitlichen Urnen) bieten viele Rückzugsorte und zugleich Schreibanlässe.

Nun werden die Texte im Geest-Verlag ausgewertet und in einen Satz gebracht. Angesichts von fast 1000 entstandenen Texten ein umfangreiches Unterfangen. Dann lesen die Schülerinnen und Schüler noch einmal Korrektur, ehe es im Rahmen des Bücherfrühlings im April die Buchpremiere geben wird. Die Kosten für das Projekt trägt die Stadt Vechta! 

Zur Premiere, die im "Metropol" stattfinden wird, sind jetzt schon alle Interessierten eingeladen!

Buchpremiere in Brüggen

  • Lydia Brggen 2012

In der Gemeindebücherei Brüggen mussten erst einmal eifrig Stühle herbeigeholt werden, denn der Zuschauerzuspruch hörte gar nicht auf. Mehr als 100 Besucher waren gekommen, um zum Auftakt des 4. Brüggener Literaturherbstes die Premiere der Anthologie 'Der Lärm verstummt, bis Stille in dir ist' zu erleben. Und keiner der Gäste wird sein Kommen bereut haben. Die 120 Minuten-Leseprogramm der ausgewählten Autoren zeigten das hohe lyrische und erzählerische Niveau der Anthologie an. Markus Fegers uns deine MusikerkollegInnen begleiteten den Abend zudem geisternd musikalisch und das Team der Bücherei hatte die Gemeindebücherei in einen tollen Veranstaltungsraum verwandelt.

Unter anderem lasen Lydia Kock und Olaf Bröcker.

http://www.geest-verlag.de/news/tolle-autoren-tolles-veranstaltungsteam-tolles-publikum-br%C3%BCggener-literaturherbst-feierte-begei

 

 

 

Poetry Slam ein voller Erfolg!

  • Poetry_Slam_1
Eng an eng kuschelten sich die Besucher beim Poetry Slam, der am Dienstag im Gulfhaus stattfand. Denn eine Viertelstunde vor Beginn waren alle Abendkarten vergriffen und das Gulfhaus voll. Rund 400 Zuschauer sprengten die Planungen der Veranstalterinnen und so mussten bereits nach einer halben Stunde Getränke nachgekauft werden. Organisiert wurde der Slam von den Mitgliedern des Seminarfachs „Fungafop blue“, welches an die gleichnamige Schulband unter der Leitung von Miriam Humphreys angegliedert ist.

Fungafop blue on Tour

  • fungafop_02
Drei Tage voller Musik und Begegnungen – so lautete das Ziel der 16. Landesbegegnung „Schulen musizieren“, die vom 25. bis zum 27. Juni 2014 in Hildesheim stattfand. Als eine von 13 teilnehmenden schulischen Musikgruppen nutzte die Jazz- und Rockband „Fungafop blue“ die Gelegenheit, sich einem außerschulischen Publikum zu präsentieren und Einblicke in die musikalische Arbeit verschiedenster Ensembles – vom Symphonieorchester bis zur Bläserklasse- zu erhalten. 

Sieg im Elfmeterschießen!

  • Sieger
Für den Sieg ihres in blau antretenden Teams sorgte am Freitag beim Fußballspiel der 8. Klassen die Trainerin Johanna Wieferig selbst im Elfmeterschießen. Nach der Aufholjagd ihrer Mannschaft, die bereits 1:4 gegen die „Weißen“ von Herrn Reischauer zurücklag, musste sie gegen diesen direkt im Wechsel vom Elfmeterpunkt aus antreten – und gewann. Während es ihrem Torwart gelang, einen der Schüsse unseres beliebten Englischlehrers zu halten, konnte Frau Wieferig jedes Mal den Ball im Tor versenken. Herr Reischauer gratulierte in vorbildlicher Fairness unserem diesjährigen Siegerteam.

D. Weigel

Antonianer spenden mit Vergnügen

 

  • Spende_Sozial-AG_GAV

Insgesamt 2200,- Euro konnte die Sozial-AG des Antonianum Vechta bei ihrer diesjährigen Nikolaus-Aktion sammeln, die nun auf drei verschiedene soziale Projekte verteilt werden. Schon traditionell bekommt der Gandhi Ashram in Kalimpong 1000,- Euro als Weihnachtsgabe.

Backen für den guten Zweck

  • muffins
Genau 80,75 Euro erbrachte ein Muffinverkauf für soziale Zwecke in der Schule, den die Sozial-AG am Donnerstag, dem 12.2.durchführte.  Mit diesem Geld werden Schüler/innen unterstützt, denen das Geld für schulische Ausgaben fehlt.

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online