Willkommen auf der Homepage des Gymnasium Antonianum Vechta

  • gav
  • europaschule d
  • Kooperation
  • beratungslehrerinnen
  •  blaeserklasse
  • BABA 2017
  • DELF 1
  • ecdl logo
  • rassismus 2
  • begabte 2017
  • Gymnasium Antonianum Vechta: IUVENTUTI INSTITUENDAE - ein Auftrag zwischen 300-jähriger Tradition und Zukunft
  • Europaschule Antonianum: Partnerschulen in 6 europäischen Ländern ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Kooperation Schule – Wirtschaft: Lernkooperationen mit regionalen Wirtschaftsunternehmen gestatten außerschulische Lernerfahrungen
  • Professionelles Beratungskonzept: Qualifizierte Schülerberatung durch ausgebildete Beratungslehrerin und diplomierte Psychologin
  • Förderung musikalischer Fähigkeiten durch gemeinsames Musizieren in der Klassengemeinschaft
  • Unsere Basketball-AG wird dank der Kooperation mit "Rasta Vechta" von qualifizierten Vereinstrainern geleitet.
  • Zusätzliche sprachliche Qualifizierung: Das Antonianum ermöglicht den Erwerb unabhängiger, international anerkannter Sprachdiplome
  • ECDL: Antonianer können europäischen Computer-Führerschein (ECDL) erwerben
  • Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage: Das Antonianum ist offen für alle Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen, Weltanschauungen und Religionen und verurteilt Rassismus
  • Begabtenförderung: altersgerechte Förderung besonderer Begabungen und Interessen durch breit gefächertes Angebot des Kooperationsverbunds „Begabtenförderung“

Redaktionelle Arbeit

  • DSC04210
Ein arbeitsintensives Wochenende liegt hinter den Jugendlichen der Schreibwerkstatt des Gymnasiums Antonianum, ihrem Leiter Olaf Bröcker und dem Leiter des Geest-Verlags,  Alfred Büngen. Die Gruppe hatte sich für die redaktionellen Arbeiten an ihrer neuen Anthologie in die Jugendherberge "Zwischenahner Meer" zurückgezogen. An drei Tagen wurde dort von morgens bis spät in den Abend hinein an dem neuen Buch der Schreibwerkstatt gearbeitet. 148 Texte wurden gelesen, besprochen, korrigiert und in das Buch eingebunden.

SV sammelt 150 € für Welt-Aids-Hilfe

  • aids
Am 1.12.2014 verkauften wir, die Schülervertretung, anlässlich des jährlichen Welt-Aids-Tages Kuchen für den guten Zweck.

Noch immer leiden viele Menschen an der Immunkrankheit Aids. Weltweit sind es etwa 35 Millionen Männer, Frauen und Kinder, die HIV positiv sind. Täglich sterben 600 Kinder an AIDS, und nur wenige Betroffene bekommen überhaupt eine Behandlung.

Ein Licht geht uns auf …

  • Raum_der_Stille_01
ist der Titel eines Liedes, das zum Motto wurde bei einer kleinen Einweihungsfeier für einen neuen Raum im Antonianum. Ganz oben im Deutschlandhaus, D 301, gibt es nun eine Gelegenheit zu Stille, Meditation, kreativer Begegnung, Trauerarbeit, Gebet …

Thalia Schröder gewinnt den Schulentscheid

  • 1_siegerfoto
Manege frei für gute Vorleser

Das diesjähriges Motto im Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels lautet „Buchartisten" und dementsprechend künstlerisch gelungen waren die Vorträge der vier Klassensieger Jérome Zaouali (6FLb), Thalia Schröder (6Fa), Leona Tegenkamp (6FLa) und Carlotta Göttke (6 La), im Bild von links nach rechts.

Einsatz für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder e.V.“

  • kinderkrebshilfe
Kurz vor den Herbstferien reagierten mehrere Mitglieder der Sozial-AG auf die kurzfristige Bitte des befreundeten Vereins um Hilfe beim Losverkauf im Famila-Markt. Johanna, Fenna, Savanna und Manju bildeten ein Team, das am Freitag, dem 24.10. Lose an die Kunden brachte, Tobias und Mustafa sprangen am Samstag, dem 25.10. in die Bresche.

Unserer Ausflug in die JVA Vechta

  • JVA-Vechta_01
„Instant Acts – Gegen Gewalt und Rassismus“ – dieses Projekt brachte uns am 20.11.2014 in die Jugendvollzugsanstalt für junge Männer in Vechta. Eine Gruppe aus fünfzehn Künstlern aus aller Welt bot uns und den Gefangenen dabei nicht nur eine beeindruckende Show, sondern brachte uns in Workshops einen Teil ihres Könnens bei.

Antonianum als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet

  • MINT
Das Gymnasium Antonianum darf sich ab sofort »MINT-freundliche Schule« nennen. In einem Festakt am 18. November 2014 im Gebäude des Heise Zeitschriften Verlags in Hannover wurde die Auszeichnung durch Frau Frauke Heiligenstadt (Niedersächsische Kultusministerin), Herrn Dr. Jochen Wilkens (Hauptgeschäftsführer ChemieNord) und Herrn Thomas Sattelberger (Vorsitzender der Bildungsinitiative »MINT Zukunft schaffen«) verliehen.

Poetry Slam ein voller Erfolg!

  • Poetry_Slam_1
Eng an eng kuschelten sich die Besucher beim Poetry Slam, der am Dienstag im Gulfhaus stattfand. Denn eine Viertelstunde vor Beginn waren alle Abendkarten vergriffen und das Gulfhaus voll. Rund 400 Zuschauer sprengten die Planungen der Veranstalterinnen und so mussten bereits nach einer halben Stunde Getränke nachgekauft werden. Organisiert wurde der Slam von den Mitgliedern des Seminarfachs „Fungafop blue“, welches an die gleichnamige Schulband unter der Leitung von Miriam Humphreys angegliedert ist.

Erfolgreiche Lesung

  • Brggen1
Über 80 Zuhörer waren gekommen, um die Eröffnungsveranstaltung des 5. Brüggener Literaturherbstes am vergangenen Freitag mitzuerleben. Dabei hörten sie auch die Texte von drei Mitgliedern der Schreibwerkstatt. Katarina Klein, Antonia Uptmoor und Maren Wegmann lasen ihre Lyrik für das beeindruckte Publikum.

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online