Willkommen auf der Homepage des Gymnasium Antonianum Vechta

  • gav
  • europaschule d
  • Kooperation
  • beratungslehrerinnen
  •  blaeserklasse
  • BABA 2017
  • DELF 1
  • ecdl logo
  • rassismus 2
  • begabte 2017
  • Gymnasium Antonianum Vechta: IUVENTUTI INSTITUENDAE - ein Auftrag zwischen 300-jähriger Tradition und Zukunft
  • Europaschule Antonianum: Partnerschulen in 6 europäischen Ländern ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Kooperation Schule – Wirtschaft: Lernkooperationen mit regionalen Wirtschaftsunternehmen gestatten außerschulische Lernerfahrungen
  • Professionelles Beratungskonzept: Qualifizierte Schülerberatung durch ausgebildete Beratungslehrerin und diplomierte Psychologin
  • Förderung musikalischer Fähigkeiten durch gemeinsames Musizieren in der Klassengemeinschaft
  • Unsere Basketball-AG wird dank der Kooperation mit "Rasta Vechta" von qualifizierten Vereinstrainern geleitet.
  • Zusätzliche sprachliche Qualifizierung: Das Antonianum ermöglicht den Erwerb unabhängiger, international anerkannter Sprachdiplome
  • ECDL: Antonianer können europäischen Computer-Führerschein (ECDL) erwerben
  • Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage: Das Antonianum ist offen für alle Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen, Weltanschauungen und Religionen und verurteilt Rassismus
  • Begabtenförderung: altersgerechte Förderung besonderer Begabungen und Interessen durch breit gefächertes Angebot des Kooperationsverbunds „Begabtenförderung“

Blutmond über Vechta

  • Blutmond_Sept_2015_001
Morgens um 3 Uhr haben sich vier Schülerinnen und Schüler der Astronomie AG mit Herrn Meyer-Berg getroffen, um sich den Blutmond und andere Objekte per Teleskop und Kamera anzuschauen. Bei Kälte und Wolken wurden viele Fotos geschossen, die Fotos zeigen eine kleine Auswahl (Foto bitte anklicken, anschließend Linksklick in die rechte Bildhälfte).

„Prüfen-Rufen-Drücken.“ – Lebensretter-Schulung für die Klassen 5-8

 

  • Leben_retten

Die Wahrscheinlichkeit, dass wir mindestens einmal im Leben in eine Notfallsituation kommen, in der wir die Überlebenswahrscheinlichkeit bei einem Menschen durch einfache Wiederbelebungsmaßnahmen vervielfachen, ist größer als man vermutet. Daher nahmen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8 am 22. und 23. September an der Aktion „Ein Leben Retten. 100 Pro Reanimation“ teil. Die Aktion wurde vom Berufsverband Deutscher Anästhesisten ins Leben gerufen, um möglichst viele Menschen auf etwaige Notfälle vorzubereiten.

Video vom Sponsorenlauf 2015

Julius Aka und Oscar Wenzel haben ein tolles Video vom Sponsorenlauf gedreht. Die bewegten Bilder finden Sie unter Aktuelles-Bilder/Videos. Vielen Dank an die beiden für ihr Engagement und das beeindruckende Ergebnis.

 Link zum Video

 

Startschuss für Sponsorenlauf

 

  • Sponsorenlauf_Homepagebild

Antonianer zeigen Engagement für andere - unter diesem Motto begann die Woche mit dem heutigen Tag (21.09.2015) außergewöhnlich sportlich. Nach dem gelungenen ersten gemeinsamen Schulgottesdienst in der neuen Europhalle, den Schulpfarrer Dietmar Abel und Pastoralreferent Peter Havers in Zusammenarbeit mit Annegret Struck und SchülerInnen der neuen Bläserklasse des fünften Jahrgangs vorbereitet hatten, zeigten viele Mitglieder der Schulgemeinschaft vollen Körpereinsatz in verschiedenen Disziplinen.

Feierliche Einweihung des Neubaus

 

  • Einweihung_Neubau_2
Im Rahmen einer Einweihungsfeier wurde der Neubau unserer Schule am 18.09.2015 nun auch offiziell seiner Bestimmung übergeben. Schulleiter Peter Rörsch begrüßte alle anwesenden Gäste, unter ihnen Vertreter des Landkreises, des beauftragten Architekturbüros, der verschiedenen Handwerksunternehmen, der Schulgemeinschaft und der Kreismusikschule. Er dankte allen Beteiligten für die Realisierung des Projekts, das in baulicher Hinsicht 2013 seinen Anfang genommen hatte.

Besuchertag im Neubau

  • Schautag

Am heutigen Samstag (19.09.2015) war der gestern offiziell eingeweihte Neubau der Öffentlichkeit zugänglich. Mitglieder der Schulgemeinschaft, Ehemalige und andere Interessierte hatten die Möglichkeit, die Europahalle, den erweiterten Mensabereich, die Fachräume Musik, Ev./Kath. Religion und Werte und Normen sowie die Kreismusikschule zu besichtigen. Informationen zur architektonischen und technischen Gestaltung des Neubaus erhielten die Besucherinnen und Besucher von den Mitarbeitern des Architekturbüros bei Führungen durch die neuen Räume. Eröffnet wurde der Schautag neben einer kurzen Ansprache der Schulleiter Peter Rörsch (GAV) und Rainer Wördemann (KMS) durch das Vorblech des Antonianum unter der Leitung von Mirja Wichelhaus, das trotz kurzer Übungsphase nach den Sommerferien gewohnt professionell und schwungvoll in den Tag einleitete (s. Foto).

Ingo Babilon

Daniel Cardenas: „ GAV – das ist meine Schule.“

 

  • 10Lb_Gastschueler

 Nach einem erlebnisreichen Jahr als Austauschschüler in Deutschland musste Daniel Cardenas aus Chile Abschied nehmen von einer Schule, an der er sich sehr wohl gefühlt hat (GAV), von einer Klasse, die ihm sehr freundlich und offen begegnet ist (10Lb) und von einer Stadt, die sein zweites Zuhause geworden ist.
Alles Gute, Daniel, und – see you again!

Johanna Wieferig

 

Schulsanitäter im Wettbewerb

  • Sanitaeter

Zwei Tage vor Beginn der Sommerferien, als die letzten Klassenarbeiten längst vergessen waren und die meisten Schülerinnen und Schüler sich bereits im Ferien-Modus befanden, haben unsere Schulsanitäter noch einmal ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt und sich dabei mit vielen anderen Teams aus Norddeutschland gemessen.

Schuljahresabschluss - auf in die Ferien!

 

  • Schuljahresabschluss_2015_18

Was ist eine gute Schule? Eine kurze Antwort: eine Schule, in der die Leistungen von Schülern und Lehrern wertgeschätzt und  geehrt werden. Am letzten Schultag, am Mittwoch, dem 22.07.2015, versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler vor Ausgabe der Zeugnisse auf dem neu gestalteten Europahof. „Rückblicke – Augenblicke – Ausblicke“ war das Motto der Schuljahresabschlussversammlung, die nach drei Jahren festes Ritual im Schulleben des Antonianum geworden ist.

Aktuell sind 365 Gäste und keine Mitglieder online