Willkommen auf der Homepage des Gymnasium Antonianum Vechta

  • gav
  • europaschule d
  • Kooperation
  • beratungslehrerinnen
  •  blaeserklasse
  • Basketball AG
  • DELF 1
  • ecdl logo
  • rassismus 2
  • begabte 2017
  • Gymnasium Antonianum Vechta: IUVENTUTI INSTITUENDAE - ein Auftrag zwischen 300-jähriger Tradition und Zukunft
  • Europaschule Antonianum: Partnerschulen in 6 europäischen Ländern ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Kooperation Schule – Wirtschaft: Lernkooperationen mit regionalen Wirtschaftsunternehmen gestatten außerschulische Lernerfahrungen
  • Professionelles Beratungskonzept: Qualifizierte Schülerberatung durch ausgebildete Beratungslehrerin und diplomierte Psychologin
  • Bläserklassen: Förderung musikalischer Fähigkeiten durch gemeinsames Musizieren in der Klassengemeinschaft
  • Unsere Basketball-AG wird dank der Kooperation mit "Rasta Vechta" von qualifizierten Vereinstrainern geleitet.
  • Zusätzliche sprachliche Qualifizierung: Das Antonianum ermöglicht den Erwerb unabhängiger, international anerkannter Sprachdiplome
  • ECDL: Antonianer können europäischen Computer-Führerschein (ECDL) erwerben
  • Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage: Das Antonianum ist offen für alle Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen, Weltanschauungen und Religionen und verurteilt Rassismus
  • Begabtenförderung: altersgerechte Förderung besonderer Begabungen und Interessen durch breit gefächertes Angebot des Kooperationsverbunds „Begabtenförderung“

Fünftklässler singen in der Artland Arena

 

  • Klassensingen
Der große Auftritt der kleinen Sänger: Fünftklässler beim Abschlussfest des Projekts „Klasse, wir singen"

Einen beeindruckenden Auftritt hatten die Schüler der Klassen 5Fb und 5La am vergangenen Samstag in der Artland Arena in Quakenbrück. Dort fand zum Abschluss des bundesweiten Projekts „Klasse, wir singen" ein gigantisches Liederfest vor ausverkauftem Hause statt. 

Kooperation mit der Universität Oldenburg

 

  • kooperation_uni_oldenburg
Oberstufenkurs 11PO1 bekommt Besuch von Oldenburger Studenten

Im Rahmen einer Kooperation mit der Universität Oldenburg besuchten am 23.3.15 drei Studenten und ihr Seminarleiter Herr Dr. Falkenhagen das Gymnasium Antonianum. Die Studenten waren von den Schülerinnen und Schülern des Prüfungskurses Politik-Wirtschaft (11PO1) beauftragt worden, die Wirksamkeit von Bildungsgutscheinen zu erforschen.

Schülervertretung auf SV-Seminar

 

  • sv_seminar
Am 23. und 24. März 2015 trafen sich die Mitglieder der Schülervertretung des GAVs gemeinsam mit dem SV-Berater Dr. Dörfler außerhalb der schulischen Mauern im Offizialat Vechta, um wichtige organisatorische Inhalte (wie z.B. den Jahresplan, bereits abgearbeitete sowie geplante Aktionen) zu reflektieren bzw. zu planen.

Oberstufenkurs MU 1 besucht Symphoniekonzert

 

  • musik_lk
Am vergangenen Montag  (23.03.2015) wurden die Mitglieder des Musikkurses  MU1 (auf erhöhtem Niveau) Zeugen eines besonderen musikalischen Ereignisses:  Anlässlich des  70. Jahrestages des 2. Weltkriegsendes boten das Wolgograder Akademische Orchester sowie das Osnabrücker Symphonieorchester ein gemeinsames Konzert

Thalia Schröder gewinnt Kreisentscheid

 

  • vorlesen_kreisentscheid
Nachdem sie im Dezember 2014 bereits den schulinternen Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen am Antonianum gewonnen hatte, nahm Thalia Schröder aus der Klasse 6 Fa am 18.2. am Kreisentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs in ihrem Heimatort Goldenstedt teil.

Klarer Sieg im Erdkunde-Wettbewerb

 

  • erdkunde_wettbewerb

Mit deutlichem Punktevorsprung gewann Philipp Büssing, Klasse 8LB des Gymnasium Antonianum, den „Diercke Wissen Geographie-Wettbewerb“, der in diesem Jahr sehr viele geographiebegeisterte Jungendliche der Schule ansprach.

Im Westen...

 

  • theater
… unserer Schule gab es am heutigen Vormittag einiges Neues. In der Aula sahen die Schülerinnen und Schüler des 11. und 12. Jahrgangs eine gelungene szenische Lesung von Erich Maria Remarques Roman „Im Westen nichts Neues“, dargeboten von dem dreiköpfigen Ensemble des Tournee-Theaters Hamburg.

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online